So modern kann das Alter sein

Das Altenzentrum Lindenhof im Schweizerischen Oftringen gilt als eines der modernsten seiner Zeit. Visionär ist das Betreuungskonzept, mit vielen individuellen Möglichkeiten für Kunden und Patienten, sowie die moderne ICT Infrastruktur, die viele Arbeitsprozesse revolutioniert. Inhouse oder nicht, das ist hier die Frage.

Im Altenzentrum Lindenhof war die ICT Infrastruktur ursprünglich an die Serverlandschaft der Gemeinde gekoppelt. Das sollte sich ändern. „Wir mussten uns neue Lösungen überlegen und standen vor der Entscheidung weiter outzusourcen oder unsere Strukturen Inhouse zu fahren. Diese Ansätze haben wir geprüft und uns aufgrund der hohen Betriebssicherheit für eine Inhouse Struktur entschieden. Das bietet immense Vorteile.“ betont Ralph Bürge, GF des Altenzentrums Lindenhof. Die redundante Anbindung, zwei räumlich getrennte Server-Landschaften sowie die sichere Speicherung der Daten bei unserem IT-Partner arcade – das alles bietet eine hohe Betriebssicherheit. Insbesondere auf Ebene des Anwenders hat das oberste Priorität.

Nach einer halben Stunde im neuen System – das schaffen die Wenigsten. Überzeugt haben nicht nur die Produkte und Lösungen, sondern auch die einwandfreie Implementierung in die bestehenden Strukturen sowie eine rasche Adaptierung auf das neue System. Nach einer halben Stunde wurde das alte System auf das Neue übertragen, sämtliche Daten wurden übernommen und die operativen Tätigkeiten konnten innert kürzester Zeit wiederaufgenommen werden. Das gelingt den wenigsten Anbietern.

Geringere Betriebskosten, höhere Anwenderfreundlichkeit Die Vorteile wirken sich auf sämtliche Bereiche des Unternehmens aus, in ökonomischer und ökologischer Hinsicht. Heute sind die allgemeinen Betriebskosten bedeutend geringer, die gesamte Citrix Oberfläche stabiler und das System anwenderfreundlicher. Die gesamte Patientenbürokratie profitiert von diesem modernen Ansatz. „Wir sind insgesamt ein Stück moderner und optimaler geworden, das entspricht unserer Philosophie“. Um diesem Anspruch auch zukünftig gerecht zu werden, will das Altenzentrum weiter ausbauen und in Zukunft verstärkt auf das Potential neuer Technologien setzen. „Wir wachsen, die Programme werden anspruchsvoller, wir werden künftig noch mehr Rechenleistung benötigen. Die Buchhaltung ausschließlich digital zu verwalten, ist ein Ziel, das wir uns gesetzt haben und das wir mit dem Know-How und der Erfahrung eines externen IT-Leisters erreichen können.“

Eingesetzte Lösungen: CloudBackup VIP Hosting pWLANaaS SpamCleaner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.